Station Dresden Mandala (Finale)

Poster for Station Dresden Mandala (Finale)

Date and time

  • Registration opens at Monday, 04/11/2016 11 a.m.
  • Bouldering period Saturday, 04/30/2016 noon—7:15 p.m.

Details

  • Modus static
  • Participants 302 (show)
  • Age groups Erwachsene (ab 14 Jahren)

Contact

Wir freuen uns, euch beim finalen Wettkampf der diesjährigen Ostblock-Serie im Mandala zu empfangen! Ihr seid ab 12 Uhr eingeladen an etwa 70 Bouldern euer Geschick zu zeigen und die Muskeln spielen zu lassen -- aber keine Angst, es gehen nur die jeweils 10 schwersten Boulder in die persönliche Wertung ein. Nach sechs Stunden Quali bei der euch Dj EinfachSo den Rythmus vorgeben wird, werden die sechs besten Jungs und Mädels nochmal richtig auftrumpfen müssen und brauchen dafür eure Unterstützung: Ab sieben gilt's je drei Finalboulder auszuknobeln, bevor die Tages - und Gesamtcupgewinner prämiert werden.
Danach drehen wir die Boxen auf und lassen DJ "ron kanditt" zur Eröffnungsparty eure Trommelfelle massieren.

Die Anmeldung erfolgt unter blocsport.de -- nur keine Bange, falls ihr nicht rechtzeitig am Rechner sitzt: Es wird keine Teilnehmerbegrenzung geben! Freilich kann es dadurch etwas eng werden, bleibt also bitte immer rücksichtsvoll. Für unsere Vorplanung und die Wertung ist eine Anmeldung trotzdem erforderlich!

Die harten Fakten:

Was: Ostblock Bouldercup, Finale

Wo: Mandala - Boulderhalle Dresden

Wann: 30.04.2016 Quali: 12.00 Uhr - 18.00 Uhr Pause: 18.00 Uhr - 19.00 Uhr Finale&Party: ab 19.00 Uhr

Wer: Teilnahme ab 14 Jahre
keine Teilnehmerbegrenzung

Anmeldung: Blocsport.de
Bitte unbedingt voranmelden um unnötige Staus am Wettkampftag zu vermeiden

Wieviel: 15 EUR inkl Essen

Wie: Es gibt etwa 70 Boulder in sechs Schwierigkeitsstufen. Jeder Boulder hat für Flash und Top einen festen Punktewert. Eure persönlich zehn schwersten Boulder gehen in die Endwertung ein.

Preise: Gutscheine von Millet für die Gesamtcupgewinner

  1. Platz m/w á 600,00€
  2. Platz m/w á 400,00€
  3. Platz m/w á 200,00€

Die restlichen Preise werden unter allen Teilnehmern verlost. Gewinnen kann nur derjenige, der zum Zeitpunkt der Tombola noch vor Ort ist. Die Preise werden gestellt von: Boreal, Metolius, Petzl, E9, Gipfelgrat, deWoodstok

Sonderpreise: Für Starter aus Dresden gibt es zusätzlich hochwertige Eintrittsgutscheine für die drei Erstplatzierten (je Damen und Herren)

Schrauber: A lot of incredible stuff! Robin Gray, Fabian Ludwig, Sobo Sonneborn, Manuel Wiegel, Tom Küchler, Markus Hoppe, Patrick Breier, Patricia Maria Wieger, Conrad Kistmacher, Gereon Großmann, Robert Leistner, Gunter Gäbel und einige mehr

DJs: ron kanditt & schadi / EinfachSo

Location and directions

Mandala
Königsbrücker Straße 96
1099 Dresden

Evaluation mode

This competition's boulder values are static. That means that each boulder is given a predetermined point value by its setter, taking into account the estimated grade or difficulty. Each boulder's value can be seen on the boulder list page.

Each participant's overall score is the sum of the points of their ascents in the respective ascent style.

Next to regular ascents, flashes and zones will be taken into account. A Flash is when the top hold of a boulder is reached on the first attempt. This will multiply the boulder's value by 1.3. Zones (or Bonuses) are given whenever a difficult section of a problem (marked as such) can be cleared. This will multiply the boulder's value by 0.3

Other competitions in this cup

This event, Station Dresden Mandala (Finale), is part of the competition series Ostblock-Cup 2015/2016. Here you can find the overall cup ranking. Other events in this series are shown below:

Past competitions

Saturday, 12 March 2016
Saturday, 27 February 2016
Saturday, 06 February 2016
Saturday, 16 January 2016
Saturday, 05 December 2015